MgCl ist in der Lage viele (unheilbaren) Krankheitsbilder stark zu verbessern, meist aber vollständig zu HEILEN! Dies hier ist nur ein unvollständiger Auszug – es gibt noch wesentlich mehr Anwendungsgebiete mit nachweislichen Heilerfolgen…

Magnesiumchlorid: Arthrose und Osteoporose sind heilbar!

Ein gravierender Mangel an Magnesium ist heute weit verbreitet. Schuld sind nicht zuletzt die ausgelaugten Böden, die nur noch magnesiumarmes Gemüse und Korn hervorbringen. Dabei ist Magnesium überlebenswichtig. Es kann nicht nur „unheilbare“ Krankheiten wie Arthritis heilen; der Körper benötigt es auch zur sauberen Zellteilung. Mit einem zu tiefen Magnesiumspiegel entstehen entartete Zellen – Krebs.  …Weiterlesen…

Chemisches oder natürliches Magnesiumchlorid?

  • Das chemische MgCl aus der Apotheke ist nicht empfehlenswert!
  • „Magnesium kann von unserem Organismus nur dann aufgenommen werden, wenn die beiden Vitamine B6 und B1 zugegen sind. Genauso verhält es sich mit Vitamin E, Selen und Zink.“ (http://www.zentrum-der-gesundheit.de/magnesiummangel.html
  • Vitalstoffe – egal ob Vitamine, Enzyme oder Mineralstoffe – sollten nicht einzeln eingenommen werden, sondern immer im Verband mit anderen. Und genau dies ist der Fall bei dem Magnesiumchlorid aus dem Toten Meer! Es enthält nur 49% MgCl. Die verbleibenden 51% setzen sich aus den anderen 3 Hauptmineralien zusammen: Kalium, Natrium und Kalzium. Dies könnte auch eine Erklärung dafür sein, warum es solch ausserordentliche Heilreaktionen hervorruft. Natürliche Vitalstoffe kombiniert, unterstützen sich gegenseitig!

Dokument mit Detailinformationen kann hier gratis heruntergeladen werden: Shop