In diesem Interview mit Prof.Dr.Dr.med. Enrico Edinger spricht er über verschiedene interessante Themen bezüglich Körper, Ernährung, alternative Behandlungsmethoden, Schwingungen und Frequenzen. Ich habe zu jedem Interviewteil ein paar Stichworte notiert damit man sich schneller ein Bild machen kann, worüber gesprochen wird.

 

Teil 1:  (41min)

Spricht über:

  • Vergiftung von Umwelt und Mensch durch Schwermetalle (z.B. in Impfungen und Chemtrails)
  • Präventive Impfungen sind unsinnig
  • Elektrosmog: Magn. Wechselfelder und Handystrahlen, Grenzwert ist bei 100’000 NanoTesla, Ist-Werte sind 250’000 Nanotesla = 1650 fache Tumorwachstum
  • Mit 1’000 Nanotesla zerstört man Killerzellen
  • Entwicklung in der Schweiz: 30% Tumorzuwachs in 10 Jahren durch WLAN
    • Gestörter Spracherwerb durch 2-3x Handynutzung pro Tag
    • die Menschen sollen dauerhaft Krank gemacht werden, denn das fördert den wirt.Wachstum
    • Nahrungsmittelergänzung
    • Schon Kinder sollten fettlöslichen Vitamine, Mineralien und Enzyme einnehmen
    • Unser Gehirn braucht enorm viele Antioxidantien, um die freien Radikale beseitigen zu können
    • Dünndarm kann nicht mehr alle wichtigen Stoffe aufnehmen
    • – Körper verkraftet leicht saures Milieu besser als basisches
    •                 – Vegetarier/Veganer müssen vermehrt auf B-Vitamine, Eisen und Q10 Versorgung achten
    •                 – Vorbildliche Tierhaltung ohne Antibiotika, Hormone etc

 

Teil 2:  (52min)

Spricht über:

  • Allergische Reaktionen durch eSmog wie WLAN/Handy
  • Handytelefonat nur mit speziellen Kopfhörern
  • Im Faradäischen Käfig wie im Auto, Flugzeug und Zug sind die Strahlen x-fach stärker
  • Disconder: Umwandlung von Krankmacher: http://enki-institut.eu/enki-disconder.html    http://www.walter-thurner.de/
  • Infrarotwellen zur Steuerung der DNA und Zirbeldrüse
  • Infrarotwellen werden durch elektromagn. Wellen gestört
  • Mit gewissen Materialien können die Infrarotwellen angezapft werden resp. man geht damit in Resonanz (u.a.Turmalin, Silikate)
  • Glyzin kann alle anderen Aminosäuren wieder aufbauen (gem. Hecht) und könnte ev Handystrahlen ebenfalls „auffangen“
  • Mit „Holzstein“ Krebs heilen und viele andere pos. Auswirkungen auf den Körper: http://www.quantenkraftstein.com/
  • Wenn BDNF im Hirn oder Muskel ausgeschüttet wird hat das Auswirkungen auf den Hypocampus und somit auf die DNA
  • Angst blockiert die Systeme
  • Sportler leben weniger lang wegen hohen Redox Anteilen
  • Grundschwingung Erde von ca 7.8 Hz (im Körper entspricht das dem Alpha Zustand)
  • HAARP Anlagen verändern die natürlichen Frequenzen
  • Stimmgabel auf 7.8Hz geeicht und kann auf Meridian Punkte aufgesetzt werden und hat starke Wirkung auf Zirbeldrüse und verbindet Neuronen untereinander https://youtu.be/uEW2QBuE8qM
  • Der Körper tut Dinge, die biochemisch nicht berechnet werden können
  • Der Köper hat die Fähigkeit der Transmutation
  • Körper kann nur bedingt Kalzium aufnehmen
  • Mit Zeolith (Silikate) Arthrose, Osteoporose und viele andere Krankheiten heilen (Einnahme ca. 10g/Tag)
  • Das emotionale System schaltet mehr Informationen als das Gehirn und bewirkt, ob Milieu im Körper basisch oder sauer ist

 

Teil 3:  (56min)

Spricht über:

  • Sehr empfehlenswerte Präparate:
  • Vitamin D 550 iE pro Körper Kg und mit OPC, Vitamin K kombinieren
  • Graviola 600mg (fairvital)
  • Super Bio-Curcumin 400mg (LifeExtension)
  • Sodium Dichloroacetate und Artemisinin sehr gut für Krebspatienten
  • Hochdosiertes Vitamin C im Kampf gegen Tumore (nur Intravenös wegen hoher Dosierung)
  • Normales Kurkuma hat Halbwertzeit von nur 8-10min!!
  • Kurkuma hat eine der stärksten Schwefelwirkung und heilt Zellen
  • Oft stirbt der Patient nicht am Tumor selber, sonder an der Angst, die er wegen dem Tumor hat, der Chemotherapie, der Bestrahlung oder der Operation, die alle das Immunsystem runter fahren (in über 80% der Fälle). Milieutherapie sollte bei Tumoren immer angewendet werden.
  • Vor Entgiften, Entsäuern und Einnahme von Nahrungsergänzungsmittel muss der Energiehaushalt hochgefahren werden
  • Die Sinne nehmen nur elektromagnetische Schwingungen auf und wir können Informationen nach Belieben ein-/ausblenden. Die Wahrnehmung jedoch wird durch unsere Programmierungen beeinflusst
  • Die DNA speichert Licht, worin Informationen gespeichert ist
  • Die DNA bleibt 30 Tage am Ort bestehen, wo sich jemand aufgehalten hat
  • Alles ist Illusion

Prof.Dr.Dr.med. Enrico Edinger

www.inakarb.de