Das ist mein brandaktueller Tipp für alle, die ihr Bewusstsein erweitern wollen und sich von der „Massenhypnose“ befreien wollen. Folgend eine kurze Beschreibung und ein Interview, das ich aus der Webseite von gwl-ag.com kopiert habe.

„Das vom GWL-Lehrer und -Trainer Viktor Heidinger entwickelte Bildungskonzept gleichen Namens (Details unter www.gwl-ag.com) bietet eine Plattform für alle Menschen, die sich mit dem Urwissen der Menschheit, das in der Neuen Zeit unerlässlich ist, vertraut machen möchten. Dieses Wissen wird theoretisch und praktisch vermittelt.

Neben dem Spüren und Beeinflussen der körpereigenen Energieströme geht es unter anderem um die Unterscheidung von wahren und nicht wahren Wünschen und Zielen sowie die Verwirklichung ersterer unter Zuhilfenahme von „Werkzeugen“, die sich im Alltag bewährt haben. Blockaden lösen sich und Ziele verwirklichen sich. Dadurch werden wir Menschen zu Erschaffern und Schöpfern unseres Lebens.

Wer einmal ein GWL-Seminar-Training miterlebt hat, wird bestätigen, dass sich sein Leben danach in positiver Weise zu verändern beginnt. Der Diplom-Pädagoge, Lehrer und Buchautor Frank Bender, der als Autor unter anderem für das Magazin raum&zeit tätig ist, berichtet über seine diesbezüglichen Erfahrungen.“

Die drei Säulen des Bildungskonzeptes

Ganzheitlich

Wir Menschen sind ein sehr komplexes Wesen. Unser Wohlbefinden und Glücksgefühl hängt von einer Fülle von einzelnen Faktoren ab. Nur wenn wir uns ganzheitlich entwickeln, leben wir richtig.

WertVoll

Werte erfüllen uns und bestimmen unser Leben. Achte immer darauf, dass jede Deiner Entscheidungen, selbst die kleinste Entscheidung, mit Deinen eigenen Werten übereinstimmt.

Leben

Auch wenn wir dieses Wort permanent verwenden, so gibt es einen großen Unterschied zwischen „nur“ leben und jeden Tag, jede Stunden und jeden Moment voll im Leben sein.

Weitere Informationen siehe: https://gwl-ag.com