Die (un-)heimliche Gefahr !?!

Elektromagnetische Wellen oder in der Umgangssprache Elektro-Smog verursachen im Körper freie Radikale, die unsere Zellen nachweislich schädigen und für viele Krankheiten verantwortlich sind. Besonders problematisch sind die Mobiltelefone, die während des Telefonats unsere Blut-/Hirnschranke öffnen, wodurch die Nervenzellen des Gehirns mit den im Blut zirkulierenden Toxinen überfluet werden.

Schützen Sie sich indem Sie den Einsatz elektronischer Sendegeräte reduzieren und ihren Schlafplatz sanieren!

Lassen Sie sich durch einen Profi beraten. Ich kann Ihnen die Firma Mensch und Technik bestens empfehlen.
Das Zentrum für Elektrobiologie biete zudem sehr empfehlenswerte Kurse zu diesem Thema an.

Elektrosensiblität
kann alle treffen
Elektrosmog
erkennen, vermeiden
Krebs hat viele Ursachen
auch Elektrosmog
Broschüre zu Risiken der Funkstrahlung




Flyer Funkstrahlung - Elektrosensibilität Flyer Funkstrahlung - Elektrosmog Flyer Funkstrahlung - Krebs Broschüre zu Risiken der Funkstrahlung

 

Hintergründe „geopathischer“ Belastungen und der Summation mit der sog. „E-Smog-Belastung“
Die Erkennung und Lösungsansätze einer nur scheinbar (un)heimlichen Bedrohung wird ausführlich in einem Hörbuch dargestellt und erläutert, das Sie sich unbedingt in Ruhe anhören sollten :


Zitat aus dem BioInitiative Report 2007 (www.bioinitiative.org)

„Es scheint (offenkundig) so zu sein, dass die INFORMATION, die durch die elektromagnetische Strahlung übertragen wird, biologische Veränderungen hervorruft (weit mehr als Wärme) – und manche dieser biologischen Veränderungen zum Verlust des Wohlbefindens führen, zu Krankheit und sogar zum Tod führen können.“

Bioinitiative-Report Deutsch, Zusammenfassung für die Oeffentlichkeit

‚Thank You For Calling‘ als DVD bestellbar: www.diagnose-funk.org